Kindercircus tritt im Europapark auf

Am Mittwoch, dem 26.4.2017, hatte der Kindercircus Piccolo die Möglichkeit, im Europapark Rust aufzutreten. Ermöglicht wurde dies durch Adrian Bolzern, dem Schweizer Zirkus- und Schausteller-Pfarrer. Ursprünglich war geplant, dass die Piccolinis während der Zirkusmesse der Artistinnen und Artisten des Parks auftreten, doch diese Messe wurde kurzfristig aus Zeitgründen abgesagt, da sie gerade an einem neuen Programm arbeiteten, welches noch geprobt werden musste. Nach der Ankunft des Kindercircus am späteren Nachmittag durften die Kinder eine Westernshow schauen. Gegessen wurde im „Silver Lake Saloon“, dem Restaurant des Camp Resorts. Um den Abend nicht leer zu lassen, konnten die Kinder wie auch Leiter auf einem „mechanischen Bullen“ reiten. Ganz ohne Auftritt im Europapark mussten die Piccolinis dennoch nicht heimreisen. Am nächsten Morgen um 9:15 war dann der Auftritt des Piccolos auf der italienischen Bühne. Anschliessend wurde der Circus noch Backstage durch die Schneiderei, wie auch das Kostümlager des Parks geführt. Für den Rest des Tages durften die Kinder in kleinen Gruppen den Park geniessen.

Bilder der Reise finden Sie hier.

30.04.17