7. Tag

Der 7. und letzte das in Betschwanden begann mit einer ausgeschlafenen Truppe. Es fand kein Morgensport statt, sodass Mia nach dem z’Morgä und vor der Hauptprobe ein ganz kurzes Einwärmen gemacht hat.

Während der Hauptprobe durften die Piccolinis alle Nummern schauen und das ganze Programm wurde das erste Mal am Stück durchgeführt.

Nach dem z’Mittag packten die Piccolini ihre Koffer und putzen ihre Wägen, bevor im grossen Zelt mit Schminken und Frisieren begonnen  wurde. Die Freude über das Wiedersehen mit den Eltern war gross und besonders unsere neuen Piccolini führten stolz ihre Familie durch die Zirkusstadt.

Die Vorführung war ein voller Erfolg, das Publikum war begeistert und die Piccolini sowie das Leiterteam super stolz über ihre Leistungen.

Das Lager 2020 war ein voller Erfolg und wir können es kaum erwarten, bis wir nächstes Jahr wieder ins Piccolo-Lager gehen können.